Endspurt für italienische Oper

Im Opernhaus öffnet sich am Freitag und am kommenden Mittwoch noch einmal der Vorhang für „La Boheme“.

Die berühmte Oper von Giacomo Puccini erzählt die Geschichte der vier Künstlerfreunde Rodolfo, Marcello, Schaunard und Colline, von ihrem Überlebenskampf, der gezeichnet ist durch Armut, Entbehrungen und Liebe bis in den Tod.

Für beide Vorstellungen sind noch Karten zu haben, Beginn ist jeweils 19.30 Uhr. Abgesagt werden muss die Vorstellung „8 Väter“ morgen vormittag im Schauspielhaus.

Sie fällt aus technisch-organisatorischen Gründen aus. Alle anderen Vorstellungen finden morgen wie geplant im Schauspielhaus statt.

Gezeigt werden auf der großen Bühne 19.30 Uhr „Glaube Liebe Hoffnung“, 20.00 Uhr „Fracht“ auf der Kleinen Bühne und 21.00 Uhr beginnt die Nachtschicht „vinyl“.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!