Endspurt im Chemnitzer Stadtbad

Endspurt für die Bauarbeiten im und am Chemnitzer Stadtbad.

Nach Aussage der Stadt werden sich die Fassadenarbeiten aufgrund des langen Winters noch bis Ende Mai hinziehen. Im Innen- und im Dachbereich stünden dagegen die letzten Arbeiten an.

Momentan werden am Haus noch Dacharbeiten durchgeführt, die bis Mitte Mai abgeschlossen sein sollen. Auch der Innenbereich des Bades nimmt zunehmend Gestalt an. So werden bis Ende dieses Monats die Arbeiten in den Umkleide – und Sanitärbereichen zu Ende geführt.

Die neuen behindertengerechten Umkleidekabinen aus Holz wurden als Einzel- und Großformation eingebaut, sodass sowohl Privatpersonen als auch Schulklassen optimale Bedingungen vorfinden. Ebenfalls noch im Bau befindet sich die 50 m Halle des Bades – hier werden unter anderem noch nötige Fugenarbeiten ausgeführt.

Feierlich eröffnet werden soll die Halle Anfang August mit einem Festwochenende und einem Tag der offenen Tür. Ob das Badrestaurant bis dahin schon wieder betrieben wird, ist im Moment allerdings noch offen. Zwar liegen der Stadt mehrere Bewerbungen für die Betreibung des Restaurants vor. Diese müssen nun aber erst geprüft werden.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar