Endspurt in den Freibädern

Dresden – Der Sommer scheint sich langsam zu verabschieden – mit dem Abgang der Jahreszeit schließen auch die Freibäder Stück für Stück. Schwimmer können noch bis zum 3. September das Waldbad Weixdorf, das Prohliser Freibad und das Luftbad Dölzschen besuchen.

Das Marienbad Weißig ist bereits geschlossen. Das Stauseebad Cossebaude, das Strandbad und das Freibad Wostra, das Naturbad Mockritz, das Freibad Cotta sowie das Waldbad Langebrück empfangen ihre Gäste noch bis zum 10. September 2017. Erst wenn die Saison in allen Freibädern abgeschlossen ist, lässt sich ein aussagefähiges Fazit mit belastbaren Besucherzahlen ziehen. Im Winterhalbjahr können alle Schwimm- und Badefreunde das Georg-Arnhold-Bad, die neue Halle an der Freiberger Straße, die Schwimmhallen in Bühlau, Prohlis und Klotzsche sowie das Nordbad und das Elbamare besuchen.