Endstand: Dynamo Dresden gegen Borussia Dortmund 1:2 – Trainerstatements im Video

Am Mittwoch hat die SGD vor 23.000 Zuschauern in einem recht ausgeglichenen Testspiel gegen BVB 1:2 verloren. Das komplette Spiel sehen Sie Donnerstag 21 Uhr und Samstag 20 Uhr bei DRESDEN FERNSEHEN. Trainerstimmen hier unter www.dresden-fernsehen.de +++

Am Mittwoch trafen in Dresden zwei Kultklubs aufeinander. Dynamo Dresden spielte gegen Borussia Dortmund. Der achtfache “deutsche demokratische“ Fußballmeister gegen den europäischen Champion von 1997, der Verein mit den meisten Anhängern in Sachsen gegen den Verein mit den meisten Zuschauern in der Bundesliga.

Ein schwarz-gelbes Gipfeltreffen, das mehr als 23.000 begeisterte Zuschauer ins Rudolf-Harbig-Stadion zog.  

Nach einem verhaltenen Anfang von beiden Seiten kam Dortmund erst mit dem 0:1 in der 23. Minute richtig ins Spiel, Torschütze war Shinji Kagawa. Danach hatten die Borussen noch mehrere Torchancen, die dank der guten Reaktion von Dynamos Torhüter Benjamin Kirsten vereitelt wurden.

Dortmunds Zögerlichkeit vor dem Dresdner Tor und einige weitere Paraden von Kisten verhinderten auch in der zweiten Halbzeit ein weiteres Tor für Dortmund. Dynamo spielte teilweise besser und erzielte in der 65. Minute nach einer Ecke das 1:1, Torschütze war Tore Gundersen. Dortmund wiederum nutze eine der wenigen Chancen zum 1:2 durch Lukas Barrios. Mit dem Einsetzen von starkem Regen ließen beide Mannschaften das Spiel auspendeln. 

Die Mannschaft um Trainer Jürgen Klopp brach kurz nach dem Schlusspfiff wieder in Richtung Dortmund auf. Einen zusammenfassenden Beitrag mit Trainerstimmen sehen Sie in Kürze hier und am Donnerstag in der „Drehscheibe Dresden“.

Sehen Sie die Statements zum Spiel von Jürgen Klopp, Matthias Mauksch und Benjamin Kirsten im Video.

Das Spiel wird in kompletter Länge zu folgenden Zeiten im Programm von DRESDEN FERNSEHEN wiederholt:
Donnerstag, 21 Uhr
Samstag, 20 Uhr
Sonntag 8 Uhr
Montag 7 Uhr
Dienstag 8 Uhr

Zu diesen Zeiten kann das Spiel dann auch im Programm-Livestream hier im Internet verfolgt werden.
Hier geht’s zum Programm-Livestream.

Außerdem wird das Spiel im ersten sächsischen Sportfernsehen bei 8Sport, Freitag 20 Uhr gezeigt.

Eine DVD mit dem Mitschnitt des Spiels können Sie hier bestellen!

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!