Endstation Erlbach bei Mittweida

Ein ungewolltes Ende hat kurz nach Mitternacht am frühen Samstagmorgen die Fahrt eines 19-jährigen Rochlitzer genommen.

Der 19-Jährige befuhr mit seinem VW Fox die Rochlitzer Straße aus Richtung Mittweida kommend und beabsichtigte nach Rochlitz zu kommen. IN einer Rechtskurve, in Höhe der Einmündung Erlbachtal, bricht der PKW vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit aus und kommt nach rechts von der Straße ab. Der VW Fox rutscht in den angrenzenden Erlbach, wo er nur noch mit Totalschaden geborgen werden konnte. Auch der Fahrer und die beiden Insassen im Alter von 17 und 18 Jahren erleiden Blessuren bei dem Unfall und müssen ärztlich versorgt werden. Der 19-jährige Fahrer stand zum Unfallzeitpunkt unter 0,76 Promille Alkohol. Er hat nun genügend Zeit über seine Bruchlandung nachzudenken.

Keine Bruchlandung erleben Sie mit dem Wetterbericht von SACHSEN FERNSEHEN – Wetter