Endstation – Feldbett

Eine 43-jährige LKW-Fahrerin ist am Sonntagnachmittag von der Fahrbahn abgekommen und im angrenzenden Feld gelandet.

Die Frau befuhr die Ortsverbindungsstraße von Erdmannsdorf nach Chemnitz als sie vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit ins Schleudern geriet. Sie kam nach rechts von der Straße ab und überschlug sich in der Folge. Auf dem Dach liegend kam der Mercedes-LKW zum „Stehen“. Die Fahrerin hatte Glück im Unglück und blieb unverletzt. Am Fahrzeug und an ca. 10 Meter Strauchbepflanzung entstanden Schäden in Höhe von 4500 Euro.