Anzeige Energie-Erlebnispfad – #3 Wasserkraftwerk Seifersdorf

Mit uns unterwegs auf dem Enso Energie-Erlebnispfad in Sachsen. Könnten Sie aus einem Akkuschrauber den Elekromotor ausbauen und dann damit Strom erzeugen? Erstaunlicherweise ja, denn die Umwandlung von elektrischer in mechanische Energie funktioniert bei vielen Generatoren und Elektromotoren in beide Richtungen. Mehr über Generator und Motor können Sie dieses Mal auf dem ENSO Energie-Erlebnispfad erfahren. Wir befinden uns in der Nähe der Talsperre Malter, am Wasserkraftwerk Seifersdorf. Am Rand der Dippoldiswalder Heide steht eine der jüngsten Anlagen von ENSO – mit einer Photovoltaikanlage und Energie zum Anfassen.

Ihr Reporter Oliver Volk hat sich den Erlebnisbereich genauer angeschaut.

Kommen Sie mit auf den ENSO Energie-Erlebnispfad zwischen Rabenau und Klingenberg. Der 40 Kilometer lange Rundweg bietet zahlreiche Erlebnisbereiche, in denen spielerisch und anschaulich Energie erklärt wird.

Von Sonnenenergie über Wasserkraft bis hin zu Biogasanlagen - erleben Sie mit uns Erneuerbare Energie und gewinnen Sie dabei sogar Preise für Ihr Outdoor Erlebnis, zum Beispiel ein neues E-Bike!

► Hier geht es direkt zum Gewinnspiel: www.enso.de/gewinnen

► Mehr zum Erlebnispfad: www.enso.de/pfad

Noch bis zum 6. September teilnehmen!

 

Anfahrt:

Der Pfad befindet sich direkt in der Nähe des Seiferdorfer Grundes, einer nationalen Waldgebiet außerhalb von Seifersdorf. Neben der Roten Weißeritz und zwischen Seifersdorf und Malter ist dieser Ort bequem mit dem Auto erreichbar. 

Die Videoreihe zum 'ENSO Energie-Erlebnispfad' ist ein gemeinsames Projekt von SACHSEN FERNSEHEN und der ENSO Energie Sachsen Ost AG. Gemeinsam zeigen wir Ihnen, wie in Sachsen aus natürlichen Ressourcen Energie gewonnen wird. Dafür nehmen wir Sie mit auf den 40 Kilometer langen Rundweg, der uns durch Rabenau, Klingenberg, Tharandt, Höckendorf und Seifersdorf führt.