Anzeige Energie-Erlebnispfad – #8 Wasserkraftwerk Klingenberg

Mit uns unterwegs auf dem Enso Energie-Erlebnispfad in Sachsen. Wussten Sie, dass einfacher Hausmüll zu Energie verarbeitet werden kann? Nein, nicht durch Verbrennung - sondern in Biogasanlagen. Unsere letzte Station des Erlebnispfades führt uns an die Talsperre Klingenberg - aber hier geht es nicht um Wasserkraft, sondern etwas viel spannenderes! Biomasse ist extrem vielseitig und kann in diesem Bereich erforscht und erfühlt werden.

Ihr Reporter Oliver Volk hat mit Juliane Wirthwein genauer geschaut, was da vor sich geht.

Kommen Sie mit auf den ENSO Energie-Erlebnispfad zwischen Rabenau und Klingenberg. Der 40 Kilometer lange Rundweg bietet zahlreiche Erlebnisbereiche, in denen spielerisch und anschaulich Energie erklärt wird.

Von Sonnenenergie über Wasserkraft bis hin zu Biogasanlagen - erleben Sie mit uns Erneuerbare Energie und gewinnen Sie dabei sogar Preise für Ihr Outdoor Erlebnis, zum Beispiel ein neues E-Bike!

► Hier geht es direkt zum Gewinnspiel: www.enso.de/gewinnen

► Mehr zum Erlebnispfad: www.enso.de/pfad

Noch bis zum 6. September teilnehmen!

 

Anfahrt:

An der Talsperre Klingenberg gelegen, können Sie diesen Erlebnispfad gar nicht verfehlen. Auf der Straße An der Talsperre fahren sie mit dem Auto direkt darauf zu. In der Nähe des ortszugehörigen Wasserwerkes und des Hotel und Gaststätte Lindenhof finden Sie Ihr Ziel. 

Die Videoreihe zum 'ENSO Energie-Erlebnispfad' ist ein gemeinsames Projekt von SACHSEN FERNSEHEN und der ENSO Energie Sachsen Ost AG. Gemeinsam zeigen wir Ihnen, wie in Sachsen aus natürlichen Ressourcen Energie gewonnen wird. Dafür nehmen wir Sie mit auf den 40 Kilometer langen Rundweg, der uns durch Rabenau, Klingenberg, Tharandt, Höckendorf und Seifersdorf führt.