Energiehaus Dresden begrüßt 100. Mitglied

Die Genossenschaft Energiehaus Dresden hat heute das 100. Mitglied, den CDU-Bundestagsabgeordneten Andreas Lämmel, begrüßt.

Den Mitgliedsantrag hatte er in dieser Woche eingereicht.
Das Energiehaus Dresden ist im Januar dieses Jahres gegründet worden. Die Genossenschaft hat sich zum Ziel gesetzt, Gas von mehreren Anbietern zu kaufen und die Energie dann dauerhaft um 10% billiger an die Verbraucher abzugeben. Um die 500 Anfragen gibt es bereits aus dem Großraum Dresden.