Energieverschwendung in Dresden – Beschwerde der Kunsthandwerkerpassage

’15 Lampen in der Dresdner Passage leuchten 24 Stunden rund um die Uhr, selbst bei Sonnenschein und nach 23 Uhr (…) Wenn alle so handeln, dann brauchen wir noch ein paar Atomkraftwerke‘, so Herr Schröder aus Dresden. +++

Aus einem Brief an die GAGFAH, 25.03.2011:               

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich erwarte eine ordentliche Erklärung der GAGFAH , warum die Beleuchtung 24 Stunden, also rund um die Uhr in Funktion sein soll. Wer trägt die Energiekosten für diesen Schwachsinn.

Mit freundlichen Grüßen,
Claus-Dieter Schröder

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!