Engagement zeigt Gesicht im Hauptbahnhof

Leipzig - "Engagement zeigt Gesicht" - unter diesem Motto hat am Donnerstagabend die Fotoausstellung des Verbundnetz der Wärme in den Promenaden des Leipziger Hauptbahnhofes eröffnet.  

Die Ausstellung gibt dem Ehrenamt ein Gesicht und will deutlich machen, wie unverzichtbar für eine Gesellschaft Menschen sind, die ihre meist knapp bemessene Freizeit für ein Ehrenamt aufwenden....und welche positive Resonanz sie erhalten, weiß Katja Walther von der VNG-Stiftung.

Die Bilder widmen sich den "Botschaftern der Wärme" - Sie sind Menschen, die sich besonders in einem Ehrenamt verdient gemacht haben und mit Engagement vorangehen. Sie werden für ein Jahr vom Verbundnetz der Wärme ausgewählt. 

© Leipzig Fernsehen

In diesem Jahr fiel die Wahl auf den Leipziger Heiko Fischer. Er ist Vorstandsmitglied im Verein "Clowns & Clowns Leipzig e.V." und schenkt Menschen ein Lächeln, das verbinden soll.  Ein derartig aufwendiges Ehrenamt braucht neben Spenden einfach auch Aufmerksamkeit. Gerade für kleinere Initiativen ist es meist schwierig auf ihre Arbeit und die benötigte Hilfe aufmerksam zu machen. Da ist eine derart prominente platzierte Ausstellung sicher eine Hilfe.

Seit bereits 17 Jahren fördert das Verbundnetz der Wärme das Ehrenamt in ganz Deutschland. Noch bis zum 12. Oktober ist die Fotoausstellung im Leipziger Hauptbahnhof zu sehen.

Autor: Felix Ammenn