Enkeltrick: Dresdner Rentnerin um 12.000 Euro betrogen!

In Dresden Striesen ist am Donnerstagnachmittag eine 83-Jährige von ihrem angeblichen Schwiegersohn angerufen worden. Er bat um Geld, um ihre Tochter mit etwas zu überraschen. Die Seniorin glaubte dem Mann. +++

Wenig später rief sie ihre Tochter an und musste feststellen, dass sie betrogen worden war. Die Dresdner Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die Polizei weißt nochmals eindringlich darauf hin:

– Legen Sie ein gesundes Misstrauen an den Tag!
– Geben Sie kein Geld in fremde Hände!
– Halten Sie Rücksprache mit den Verwandten!
– Alarmieren Sie sofort im Verdachtsfall die Polizei!

Quelle: Polizei Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!