Enkeltrick-Masche auf Kaßberg

Betrüger versuchen sich immer öfter an der „Enkeltrick-Masche“ um Senioren hinters Licht zu führen.

Am Dienstag erhielt eine 85-jährige Chemnitzerin vom Kaßberg einen Anruf von einem Mann, der sich als Verwandter ausgab. Er meinte, er würde dringend 17 000 Euro benötigen und kündigte seinen Besuch an. Die ältere Dame informierte ihre Tochter und diese die Polizei. Der unbekannte Anrufer trat nicht in Erscheinung. In diesem Zusammenhang warnt die Polizei vor solchen Tricks. Seien Sie misstrauisch bei derartigen Anrufen und informieren Sie die Polizei!

Wo kann man am Sonntag am Besten in Chemnitz frühstücken? Diskutieren Sie mit!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar