Enkeltrick versucht

Aus aktuellem Anlass warnt die Polizei erneut vor der sogenannten Enkeltrickmasche.

Am Dienstag versuchten Unbekannte fünf ältere Menschen um ihr Erspartes zu erleichtern. Dabei gingen sie immer nach dem gleichen Muster vor. Vier Seniorinnen und ein Senior erhielten Telefonanrufe und sollten erraten, wer wohl der Anrufer sei. Anschließend wurde um Geld für den vermeintlichen Enkel gebeten, das man gemeinsam auch bei der Bank abholen könne. Die gewünschten Bargeldbeträge reichten von mehreren hundert Euro bis zu Summen im fünfstelligen Bereich. Bei den Anrufern soll es sich sowohl um Frauen als auch Männer gehandelt haben.

Dem richtigen Verhalten der Angerufenen ist es zu verdanken, dass ihnen kein finanzieller Schaden entstand. Denn sie gingen nicht auf die Forderungen ein, beendeten die Telefonate und riefen die Polizei. Ein Zusammenhang zwischen den einzelnen Betrugsversuchen ist wahrscheinlich und wird im Zuge der durch die Kriminalpolizei zu führenden Ermittlungen geprüft.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!