Entblößer belästigt Frau am Schloßteich

Eine 30-Jährige war am Mittwochnachmittag zu Fuß am Schloßteich unterwegs.

Gegen 14.45 Uhr hatte sie während ihres Spaziergangs den Bootsverleih erreicht. Dort belästigte sie ein Unbekannter, in dem er an seinem Geschlechtsteil manipulierte. Dann entfernte sich der Täter zu Fuß.

Es soll sich um einen ca. 78 bis 82 Jahre alten Mann gehandelt haben, der eine große Brille trug, leicht gehbehindert war und einen Holzstock (Gehhilfe) bei sich hatte. Er soll weißes, kurzes und volles Haar besessen haben und mit einer hellbraunen Hose sowie einem hellen Hemd bekleidet gewesen sein. Außerdem habe er braune „Gesundheitsschuhe“ getragen.

Die Kriminalpolizei ermittelt und sucht Zeugen. Wer hat am Mittwochnachmittag, zwischen 14.00 Uhr und 15.30 Uhr einen Mann am Schloßteich gesehen, auf den diese Beschreibung zutreffen könnte? Wer kann Angaben zu seiner Identität oder seinem derzeitigen Aufenthaltsort machen? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Chemnitz-Erzgebirge telefonisch unter 0371 387-2319 entgegen.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung