Entblößer in Kappel unterwegs

Chemnitz – Im Chemnitzer Ortsteil Kappel hat sich ein Unbekannter am Mittwochnachmittag vor zwei Kindern entblößt.

Die 11-Jährigen Mädchen waren gegen 17 Uhr auf der Dr.-Salvador-Allende-Straße unterwegs, als ihnen in der Nähe eines Küchenstudios ein Mann auffiel. Der Unbekannte stand nahe eines Gebüsches und hatte sein Geschlechtsteil entblößt. Die Kinder rannten daraufhin in ein Geschäft, von wo aus die Polizei gerufen wurde.

Der Entblößer soll ca. 20 Jahre alt und etwa 1,70 Meter groß sein. Nach Aussage der Kinder hat er eine dunkle Hautfarbe sowie schwarze, glatte, nach hinten gegelte Haare.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.