Ente mal anders: Kochen mit Frank Steinbach

Die Drehscheibe Dresden ist heute zu Gast im Dresdner Kochstudio Hornsberger auf der Löbtauer Straße. Die Rezepte aus der Sendung finden Sie hier.

Bratapfel gefüllt mit Marzipan-Vanille-Creme und Rotweinschaum (4 Personen)

Zutaten:

4 Stk. rote Äpfel
100 g Marzipan Rohmasse
60 ml Vanillesoße
 60 g Haselnusskrokant
50 g Butter
4 Stk. Eigelb
100 g Zucker
125 ml Rotwein trocken
eine halbe Zitrone
Zimt

Zubereitung:

Das Marzipan mit der Vanillesoße und dem Haselnusskrokant zu einer cremigen Masse vermengen. Die Äpfel waschen, ausstechen und mit der Masse füllen. Nun die Äpfel in eine gefettete Auflaufform geben und mit Butterflocken bestreuen. Danach die Äpfel für 20 min. im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad garen. In der Zwischenzeit das Eigelb, Zucker, Rotwein, Zitronensaft und eine Prise Zimt in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen über Wasserdampf zu einer Creme aufschlagen. Zum Anrichten die Weinschaumcreme auf vier Teller verteilen, die Äpfel darauf legen und servieren. 

+++

Entenbrust Sweet Chili

Zutaten:

Entenbrust mit Haut, 3 EL Sweet Chilisoße, 1 EL Sojasoße, gemahlener Koriander, Salz, Pfeffer, Sonnenblumenöl

Zubereitung:

Die Entenbrust abwaschen, trocken tupfen und die Haut im Abstand von 2 cm einschneiden. Aus der Sweet Chilisoße, Sojasoße und den Gewürzen eine Marinade herstellen. Nun die Entenbrust damit bestreichen und 30 Minuten kalt stellen. Nun werden die Entenbrüste in heißem Fett von beiden Seiten mit der Hautseite zuerst scharf angebraten. Anschließend 20 Minuten im Backofen bei 130 Grad ziehen lassen. In schräge Tranchen schneiden und sofort servieren. Dazu geschwenkte Feigen.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar