Entkorkt und trinkbereit

Chemnitz – Auf dem Chemnitzer Neumarkt können die Chemnitzer ab Freitagabend das eine oder andere Tröpfchen Wein genießen.

Dann lädt das Weindorf Chemnitz bereits zum 28. Mal wieder zum gemütlichen Beisammensein ein. Insgesamt 30 renommierte Winzer und Händler präsentieren ihre Waren im Herzen der Stadt. Neben dem Genuss verschiedenster Weine, erwartet die Besucher auch dieses Jahr wieder ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Als Organisator kümmert sich Siegfried Ade jedoch nicht nur um das Rahmenprogramm. Auch die Sicherheit spielt auf dem Weindorf, wie jedes Jahr, eine wichtige Rolle.

Wie in den vergangenen Jahren wird ein Sicherheitsdienst auf dem Gelände vor Ort sein. Neben den  verschiedenen Weinspezialitäten gibt es natürlich auch in diesem Jahr so manche kulinarische Schlemmerei. Das Chemnitzer Weindorf ist ab Freitag täglich von 11 bis 23 Uhr geöffnet und kann bis zum 13. August besucht werden.