Entlastung für Eltern

Chemnitz- Am Montag wurde im Rathaus die Kooperationsvereinbarung zu einem neuen Antragsverfahren von der Stadtverwaltung Chemnitz, der Familienkasse Sachsen, dem Klinikum Chemnitz sowie dem DRK-Krankenhaus Rabenstein unterzeichnet.

Das Projekt „Chemnitz macht´s einfach“ sorgt dafür dass ab sofort jungen Eltern in der Stadt die Wege von Behörde zu Behörde erspart bleiben. Kindergeld, die zweite Zahlung Mutterschaftsgeld und der Familienpass können in Chemnitzer Krankenhäusern bereits vor der Geburt unkompliziert beantragt werden.

Mit nur einem Formular erhalten Sie nun die Familienleistungen nach der Geburt. Den Kombiantrag geben Sie ganz einfach ausgefüllt in der Geburtsklinik mit ihren Unterlagen ab. Um die Weiterleitung kümmern sich die Institutionen untereinander.

Somit ist Chemnitz bundesweit Vorreiter und nach Hamburg die zweite Stadt, welche das Antragsverfahren erleichtert.