Entscheidung für Innenstadt

Der Chemnitzer Stadtrat muss in seiner Sitzung kommende Woche über die Aufhebung mehrere Beschlüsse aus dem Jahr 2003 entscheiden.

Dabei geht es um die Bebauung der beiden letzten freien Innenstadtgrundstücke. Damals hatte die TLG den Zuschlag erhalten, nachdem der 1. Investor Kellnberger abgesprungen war. Diese hat jedoch inzwischen aufgrund ihrer Bebauungspläne von der Stadt eine Absage erteilt bekommen. Mittlerweile gibt es drei neue Interessenten für das Projekt, die Echo Immobilien GmbH, die KTB Plan- und Bauregie GmbH und einen bislang unbekannten Investor. Die Stadt will auf dem Areal zwischen Theaterstraße und Peek & Cloppenburg ein Parkhaus mit Einkaufsmarkt sowie einen Wohn- und Geschäftskomplex errichten.**Jobangebote und Gesuche! Jetzt neu bei SACHSEN FERNSEHEN:http://www.chemnitz-fernsehen.de/ov_kleinanzeigen.php