Entscheidung über T3-Investor

Der Umbau des seit Jahren leerstehenden Stadthallenanbaus ist am Mittwoch Thema im Stadtrat.

Bereits im Vorfeld hat sich der Stadthallenaufsichtsrat für den bayerischen Investor Claus Kellnberger entschieden. Die Chemnitzer FDP will sich dagegen für den ortsansässigen Mitbewerber Robert Lorenz von der ETM Forum GmbH stark machen. Sie hat deshalb einen Änderungsantrag zur Beschlussvorlage eingereicht. Claus Kellnberger hat bereits auf eigenes Risiko mit den Entkernungsarbeiten im Stadthallenanbau begonnen. Nach seinen Plänen soll bis zum Herbst in dem Komplex ein Gaststätten – und Diskotempel entstehen. Ob Kellnberger tatsächlich weiterbauen kann, entscheidet der Stadtrat am Mittwoch im nichtöffentlichen Sitzungsteil. Einen Bericht sehen Sie auch in der Drehscheibe Chemnitz ab 18.00 Uhr stündlich bei SACHSEN FERNSEHEN.