Entspannung auf Neefestraße?

Nachdem am Montag die Bauarbeiten auf der Neefestraße begonnen haben (wir berichteten), wurde erheblicher Rückstau festgestellt.

Grund: Jede der sonst doppelten Fahrspuren wurde auf eine Spur eingeengt.

Zeitweise staute es sich dadurch bis zur Autobahn 72 – ein erhebliches Sicherheitsrisiko. Am Dienstag lenkten Tiefbauamt, Polizei und Baubetrieb nach einem Ortstermin ein.

Künftig soll die Fahrbahnsperrung nur noch zwischen 08.00 und 15.00 Uhr anhalten.

Derzeit werden zwei Überfahrten über den Mittelstreifen hergestellt. Diese sind laut Stadt für die anstehende Brückensanierung notwendig.

Fraglich ist nur, warum diese Maßnahmen erst nach Baubeginn getroffen wurden.