Entwarnung im Gondwanaland

Leipzig- Nachdem das Gondwanaland am Montag kurzfristig geschlossen werden musste, konnte der Leipziger Zoo nun Entwarnung geben.

Nachdem das Gondwanaland am Montag kurzfristig geschlossen werden musste, konnte der Leipziger Zoo nun Entwarnung geben. Die insgesamt 14 in sehr kurzer Zeit gestorbenen Vögel wurden auf keinen der befürchteten tödlichen Krankheitserreger positiv getestet. Eine Seuchengefahr für Mensch und Tier konnte somit ausgeschlossen werden. Der genaue Grund für das plötzliche Vogelsterben konnte allerdings noch nicht festgestellt werden, werde laut Zoo aber weiterhin untersucht. In Rücksprache mit dem Leipziger Veterinäramt wird das Gondwanaland daher ab Donnerstag wieder für Besucher geöffnet.