Entwarnung nach Granatenfund in Paunsdorf

Leipzig – Am Freitagmorgen mussten mehrere Wohnhäuser evakuiert werden, da eine Weltkriegsgranate in Leipzig-Paunsdorf gefunden wurde. Die Polizei konnte gegen Mittag Entwarnung geben.

In Leipzig-Paunsdorf mussten am Freitagmorgen drei Hochhäuser evakuiert werden. Bei Arbeiten an den Gebäuden wurde gegen 10 Uhr durch Bauarbeiter eine Handgranate gefunden. Knapp 30 Wohnungen wurden daraufhin evakuiert. Bereits gegen Mittag konnte die Polizei Entwarnung geben und die Granate gesichert abtransportieren. Aufgrund des Einsatzes kam es zwischenzeitlich zu Sperrungen in dem Bereich Heiterblickallee/Hainbuchenstraße.

© Sachsen Fernsehen/ Symbolbild