Entwicklung des Sonnenberg und Reitbahnviertels

Die Entwicklung des Sonnenbergs und des Reitbahnviertels stehen im Mittelpunkt einer ersten Veranstaltung.

Die Stadt Chemnitz lädt interessierte Bürger, Gewerbetreibende und Akteure für den 30. Mai, 9.30 Uhr in den Gemeindesaal der St. Joseph-Gemeinde Gießerstraße 36 (Zugang über Ludwig-Kirsch-Straße) ein.

Zur Entwicklung der Stadtteile wird die Stadt Handlungskonzepte erarbeiten lassen. Diese sind Grundlage für den Antrag zur Aufnahme in die Förderung des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE).

Die Konzepte sollen über stadtplanerische Vorgaben hinausgehen und Maßnahmen herausarbeiten, die zur Verbesserung der Lebensverhältnisse und vor allem der wirt-schaftlichen Situation führen. Besonders wichtig sind Vorschläge zu Infrastruktur und Städtebau, zu Wirtschaft und Freizeitgestaltung sowie zu Maßnahmen, die den sozialen Zusammenhalt fördern.