Er ist wieder da

Chemnitz- Der Chemnitzer Reifenstecher ist wieder aktiv.

Nachdem nach der Öffentlichkeitsfahndung eine Weile Ruhe herrschte, wurden der Polizei nun innerhalb von einem Tag gleich neun Fahrzeuge gemeldet, an denen mindestens ein Reifen zerstochen wurde. Am Donnerstagnachmittag hatte es zwei Autos auf der Zwickauer Straße erwischt. Freitagmorgen gingen dann weitere Anzeigen bei der Polizei ein. Betroffen waren da Fahrzeuge, die auf der Weststraße und der Annenstraße standen.

Laut Auskunft der Polizei standen die Autos jeweils im Parkverbot.

Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.