ERC siegt 6:5 in Jonsdorf

Die Chemnitzer Eishockeyspieler sind am Sonntag siegreich vom Eis gegangen.

Der Sachsenpokalsieger gewann sein drittes Pokalspiel in Folge gegen die Jonsdorfer Falken vor circa 750 Zuschauern mit 6:5 und ist damit als einzige Mannschaft weiterhin ungeschlagen. Der Pokalverteidigung ist man damit ein großes Stück nähergerückt. Die Chemnitzer Tore erzielten Christian Weck mit vier Treffern, Matthias Klatt und Alexander Teichert. Das nächste Heimspiel findet am kommenden Sonntag 18.00 Uhr im Küchwald gegen den EHV Klingenthaler statt. Dann wieder mit öffentlichen Schlägerlaufen nach dem Spiel. Aktuelle Infos unter www.erc-chemnitz.de