Erdachter Tunnelcrash in Dresden

Dienstagabend probte die Feuerwehr für den Ernstfall: Im Tunnel unter dem Wiener Platz wurde ein Szenario nachgestellt, bei dem ein Laster gegen einen Lkw kracht. +++

Wer am Dienstag Abend mit dem Auto den Tunnel am Wiener Platz in Dresden befahren wollte, der kam nicht weit. Zwischen 22 und 23 Uhr probte die Feuerwehr ein Unfallszenario. Für diese Zeit war der Tunnel für den Verkehr gesperrt.
Bei der Übung war ein LKW auf einen PKW gekracht.
Die Insassen des PKWs wurden eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden. Die Ersthelfer hatten bei ihrem Einsatz mit Problemen, die auftauchen können, zu kämpfen. 

Interview Thomas Mende, im Video

Das Üben von Rettungseinsätzen in Tunneln ist wichtig, weil sie zu den schwierigsten Einsätzen für Rettungskräfte gehören.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar