Erdbeben-Szenario: Großübung verschiedener Rettungskräfte

Auf dem Kasernengelände am Hammerweg haben Mitarbeiter des DRK und THW am Wochenende den Ernstfall geprobt. +++

An der Grenze zu Tschechien wütet ein Erdbeben, das Auswirkungen bis nach Dresden hat. Zum Glück nur ein Szenario für eine Großübung verschiedener Rettungskräfte am Freitagabend in Dresden. Auf einem alten Kasernengelände am Hammerweg wurden geprobt, wie zum Beispiel Menschen aus eingestürzten Gebäuden gerettet werden.

O-Ton Mirko Danzmann, Leiter der Führungsstelle

Um ein Uhr nachts war der Einsatz nach rund 11 Stunden beendet. Die Organisatoren sprachen von einer alles in allem gelungenen Großübung.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!