Erfahrungen aus dem Libanon – Kinderträume

Dresden - Was wünschen sich Kinder im Nahen Osten? Am Sonntag fand die Benefizveranstaltung "Kinderträume" statt. Drei besondere Gäste sprachen über ihre Arbeit mit Kindern im Libanon, die deutsche Gesellschaft und ihre verschiedenen Blickwinkel auf die aktuellen Herausforderungen.

Welche Hoffnungen und Wünsche haben Kinder im Nahen Osten? Bei der Benefizveranstaltung "Kinderträume" haben sich verschiedene Gäste mit einem Bezug zum Libanon über die dortige Situation ausgetauscht. Ein Highlight war der Kurzdokumentarfilm von David Adam. Dieser befasst sich mit libanesischen Kindern und deren Umfeld, Träumen und Hoffnungen. Ein besonderer Gast war Aeham Ahmad, der als "Pianist in den Trümmern" bekannt wurde und 2015 den internationalen Beethovenpreis erhielt. Dieser zeichnet besonderes Engangement für Menschenrechte, Frieden, Freiheit, Armutsbekämpfung und Inklusion aus. An diesem Abend wurden viele Denkanstöße vermittelt und neue Einsichten gewonnen. Die komplette Veranstaltung sehen Sie demnächst bei Dresden Fernsehen. Die Sendezeiten erfahren Sie auf unserer Website.