Erfolg gegen Münden: LVB-Handballer bauen Siegesserie aus

Mit einem souveränen 34:30 haben die Leipziger Handballer der SG LVB am Samstag gegen die TG Münden gewonnen. +++

Zu Beginn taten sich die Eisenbahner noch deutlich schwer. Gegen aggressive Gäste aus Münden geriten die Leipziger schnell ins Hintertreffen. Nach wenigen Minuten stand es bereits 0:3 aus Sicht der Gastgeber. Nach sieben Minuten lag die SG sogar mit 4:8 im Rückstand. Erst dann wachten die Spieler von Trainer Löther auf und erzielten zwischenzeitlich sechs Tore am Stück und schafften zum Pausenpfiff die Wende zum 14:12.

In der zweiten Halbzeit taten sich die Leipziger dann ähnlich schwer. Die TG Münden glich in der 40. Minute sogar zum 19:19 aus. Es entwickelte sich das erwartete Spiel auf Augenhöhe. Mit Treffern, aber auch Fehlern auf beiden Seiten. Erst in der Schlussphase gelangen den Leipzigern dann die entscheidenden Treffer zum Sieg, mit dem die SG LVB ihren fünften Erfolg in Serie feiern konnten.