Erfolgreich in Flucht geschrieen

Eine 76-jährige, couragierte Chemnitzerin hat am Montagmittag auf der Johannes-Dick-Straße einen jugendlichen Handtaschendieb in die Flucht geschrieen.

Die Seniorin war unter Mittag in Höhe der Häuser Johannes-Dick-Straße 27-29 zu Fuß unterwegs als ihr ein junger Mann entgegenkam. Im Vorbeilaufen griff dieser nach der Handtasche der 76-Jährigen. Es kam zu einem heftigen Gezerre und als die Chemnitzerin begann den Jugendlichen anzuschreien, flüchtete dieser ohne Beute in unbekannte Richtung. Die Seniorin wurde bei der Attacke nicht verletzt. Eine eingeleitete Tatortfahndung blieb jedoch ohne Erfolg. Der Unbekannte ist ca. 14 bis 16 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß und von kräftiger Gestalt. Zur tatzeit war er mit einer dunklen Stoffjacke und dunkler Strickmütze bekleidet. Die Polizei bittet um Hinweise unter 0371 3872319.