Erfolgreicher Saisonstart für Sachsens Boxer

Zweieinhalb Monate vor den 82. Deutschen Box-Meisterschaften der Männer in Riesa feierten die sächsischen Boxer einen erfolgreichen internationalen Saisoneinstand.

Ein Quintett des Box-Verbandes Sachsen erkämpfte am Wochenende beim 14. Dolomiten-Cup im österreichischen Lienz drei Turniersiege. Die Kontrahenten kamen dabei aus Ungarn, der Schweiz und von Gastgeber Österreich. Einen erfolgreichen Einstand im Männerbereich feierte der 18-jährige Deutsche Juniorenmeister Ronny Beblik, der sich mit zwei überzeugenden Siegen den Turniersieg im Fliegengewicht sicherte. Turniersiege erkämpften ebenfalls Rene Benirschke und Alexander Golombek. Auch der 18-jährige Schwergewichtler Michael Wallisch feierte mit Rang drei einen hoffnungsvollen Einstand in der Männerklasse. Rang vier sicherte sich Junior Lewon Israelyan.