Erfolgreiches Kurzprogramm

Die Chemnitzer Eiskunstläufer Aljona Savtschenko und Robin Szolkowy gehen als Führende ins WM-Finale.

Laut dem Eiskunstlaufverein zeigten die Titelverteidiger in Los Angeles ein erstklassiges Kurzprogramm. Die Chemnitzer ließen in ihrer Kür die Konkurrenz aus Russland und China weit hinter sich. Ob die beiden ihren Titel der Eiskunstlauf Weltmeister verteidigen können, entscheidet sich nach der Kür morgen früh unserer Zeit.

Neben dem Weltmeistertitel haben die Chemnitzer seit drei Jahren auch den Europameistertitel in der Tasche.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung