Ergebnisse nach Babyleichenfund

Am Donnerstag soll es nach dem Fund einer Babyleiche in Schwarzenberg neue Erkenntnisse geben.

Noch für Mittwochabend war eine Obduktion angeordnet worden. Ein Mitarbeiter einer Entsorgungsfirma hatte den toten Jungen am Mittwochmorgen in einem Altkleidercontainer gefunden und die Polizei alarmiert.

Die Beamten vermuten ein Tötungsverbrechen und sucht nun Zeugen. Von der Mutter fehlt bisher jede Spur. Der Container wurde gesichert.

Vor knapp drei Jahren war in einer Müllsortieranlage in Thermalbad Wiesenbad ein neugeborener Junge tot entdeckt worden. Die damals 17-jährige Mutter wurde später wegen Totschlags zu drei Jahren Haft verurteilt.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar