Erhöhung der Kitagebühren

Chemnitz- Am Mittwoch hat der Chemnitzer Stadtrat über eine Erhöhung der Elternbeiträge entschieden. Ab dem 1. September 2021 werden somit die Beiträge für die Kitabetreuung sowie in der Tagespflege angehoben.

Zudem wird zu diesem Termin auch das beitragsfreie Vorschuljahr aufgehoben. Eine erhebliche Steigerung der Elternbeiträge sollte zukünftig aber vermieden werden. Deshalb soll es ab dem 1. September 2022 eine Dynamisierung der Beiträge geben. Wenn die Betriebskosten eines Kinderbetreuungsplatzes steigen, solle es jährlich zu einer Beitragsanpassung kommen. Hintergrund ist, dass die Betriebskosten seit 2013 steigen und der Mindest-Elternanteil an den Betriebskosten bei sich fortsetzendem Trend unter die Grenze von 20% fallen würde. Die Mittel der Stadt zur Kompensation würden dann an anderen Stellen fehlen.