Erich-Kästner-Preis für die Sinfoniker

Dresden - Markus Rindt, der Mitbegründer und Intendant der Dresdner Sinfoniker, hat den diesjährigen Preis des Presseclubs Dresden erhalten. Damit ehrt der Verein Rindts Engagement für die Völkerverständigung und gegen Abschottung. Die Festveranstaltung zur Preisverleihung fand am 2. Dezember im Kronensaal auf Schloss Albrechtsberg in Dresden statt. Die Laudatio hielt Dietmar Bartsch, Vorsitzender der Fraktion Die Linke im Deutschen Bundestag.

© Ralf U. Heinrich