Erklärfilm – Was macht der Stadtrat? 

Dresden - Der neue kurze Erklärfilm "Was macht der Stadtrat?" feiert jetzt TV-Premiere. Am Dienstag, 7. Mai, wird er in der Drehscheibe Dresden von DRESDEN FERNSEHEN ausgestrahlt. 

Vor der Kommunalwahl am 26. Mai will die Landeshauptstadt Dresden die Bürger intensiv über die Zusammenfassung und Arbeitsweise des Dresdner Stadtrats als äußerst wichtiges Entscheidungsgremium aufklären. Dafür wurde jetzt ein Erklärfilm produziert. Phillip Heger, Mediengestalter bei Dresden Fernsehen, hat den Clip gestaltet und animiert. Veröffentlicht wird der Trickfilm nun auf www.dresden.de, bei Facebook und Youtube und jetzt auch bei Dresden Fernsehen. Film ab!

„In vielen Gesprächen, die wir mit Bürgerinnen und Bürgern führen, wird deutlich, dass viel Informationsbedarf über die Zusammensetzung und die Zuständigkeiten des Stadtrates besteht. Deshalb haben wir zwei Filme produzieren lassen, die erklären, wie der Stadtrat und die Stadtbezirksbeiräte arbeiten und zusammengesetzt sind“, sagt Kai Schulz, Leiter des Amtes für Presse-, Öffentlichkeitsarbeit und Protokoll. „Unser Ziel ist es, die Arbeitsweise und die Bedeutung der beiden Gremien zu erläutern und den Dresdnerinnen und Dresdnern damit zu verdeutlichen, wie wichtig die gewählten Räte für die kommunalpolitischen Entscheidungen, und wie wichtig damit auch die Wahlstimmen der Dresdnerinnen und Dresdner sind.“

Der erste Film unter dem Titel „Stadtrat“ wird jetzt veröffentlicht, der zweite Film „Stadtbezirksbeirat“ folgt in den kommenden Tagen. Beide Filme werden auf dresden.de, bei Facebook und Youtube eingebunden.