Erlöse für Streetworker in Leipzig: 2. Leipziger WinterJagd* am Sonntag

Erhoffter Geldregen. Der gesammelten Gelder der zweiten Leipziger WinterJagd* sollen den Straßensozialarbeitern des Leipziger Jugendamtes und ihrer Arebit zu gute kommen. Die Veranstaltung ist laut Stadt Leipzig das einzige Winter-Verfolgungsrennen mit einem guten Zweck.

Bei diesem Ausdauerwettkampf werden 600 Meter in der Universitätsschwimmhalle Leipzig geschwommen und anschließend rund fünf Kilometer gelaufen.

Alle sportlich Ambitionierten sind dazu aufgerufen, an der 2. Leipziger WinterJagd* teilzunehmen, so die Organisatoren.

Mehr Infos zum Wettkampf und dem Organisationsteam um Sabrina Schulz finden Sie hier…

Die Leipziger WinterJagd* fand im Januar 2010 zum ersten Mal statt. Der Erlös ging an die Kinderleukämiestation der Uniklinik Leipzig. Ziel ist es, die WinterJagd* zukünftig als festes Sportevent in Leipzig zu etablieren.