Ermittlungen eingestellt

Die Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen gegen drei Polizisten wegen Freiheitsberaubung, versuchter Nötigung und fahrlässiger Körperverletzung im Amt eingestellt.

Die Vorwürfe haben sich nicht bestätigt, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft Christian Avenarius.

Die Polizisten hatten im Zusammenhang mit der Abschiebung einer Angolanerin, deren Sohn aus dem Kindergarten geholt und vorübergehend zum Kinder und Jugendnotdienst gebracht.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar