Ermittlungen nach sexuellen Übergriffen

Chemnitz- Zwei junge Frauen wurden am Wochenende Opfer eines sexuellen Übergriffs in der Chemnitzer Innenstadt. Die 19 und 20 Jahre alten Frauen wurden am Samstag gegen halb drei im Bereich Düsseldorfer Platz von zwei unbekannten Männern bedrängt.

Einer der Männer packte dabei die 20-Jährige und küsste sie unvermittelt. Die Frauen setzten sich zur Wehr und befreiten sich aus der Situation. Sie beschrieben den Täter als etwa 1,85 Meter groß, 20 Jahre alt und schlank. Er hatte dunkle, lockige Haare mit abrasierten Seiten. Er sprach Deutsch mit Akzent und hatte einen dunkleren Teint. Sein Komplize war etwa 1,75 Meter groß und 25 Jahre alt. Er hatte kurze, braune Haare und sprach französisch. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.