Ernemann Ausstellung in den Technischen Sammlungen

Die Technischen Sammlungen in Dresden Striessen schauen in einer neuen Dauerausstellung auf ihre Geschichte zurück.

  In den ehemaligen Direktionsräumen des Dresdner Unternehmers Heinrich Ernemann werden historische Kameras, Filme und Bilder seiner Zeit gezeigt.

Ernemann leitete Anfang des 20. Jahrhunderts von hier aus sein Unternehmen-der Anfang einer bedeutenden Dresdner Foto- und Kinoindustrie. 

Die Direktionsräume sind Auftakt für die Umgestaltung des Museums.

In den nächsten Jahren soll auch die Geschichte der Folgefirmen Zeiss Ikon AG und VEB Pentakon gezeigt werden. Ab Donnerstag ist die Schau „Heinrich Ernemann-Fotoindustrie und Bilderwelten“ in den Technischen Sammlungen zu sehen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar