Erneut Autos abgebrannt

Chemnitz – In Chemnitz gab es in der Nacht zu Dienstag erneut mehrere Autobrände.

© Sachsen Fernsehen / Symbolbild

Auf einem Parkplatz an der Liddy-Ebersberger-Straße gingen drei abgestellte Pkw in Flammen auf. Das Feuer im Beimlergebiet wurde etwa eine Viertelstunde vor Mitternacht bemerkt.

Anwohner riefen die Feuerwehr. Die Autos konnten zwar in kurzer Zeit gelöscht werden, sind jedoch wegen der schweren Brandschäden offensichtlich Schrott.

Die Polizei geht mit hoher Wahrscheinlichkeit von Brandstiftung aus. In der Gegend gab es bereits mehrere Pkw-Brände in diesem Jahr.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.