Erneut Bauarbeiten am Chemnitzer Hauptbahnhof

Ab sofort finden weitere Sanierungsarbeiten am Empfangsgebäude des Chemnitzer Hauptbahnhofs statt.

In der vergangenen Woche wurde das Querbahnsteiggebäude für die Durchfahrt von Straßenbahnen freigegeben. Nach mehr als vier Jahren Bauzeit rollen nun Straßenbahnen direkt ins Chemnitzer Stadtzentrum.

Nun finden bereits neue Arbeiten an dem Bahnhofsgebäude statt.

Laut Deutscher Bahn soll die Fassade an der Bahnhofstraße saniert werden. Der Putz soll erneuert, sowie das Dach und der Blitzschutz repariert werden. Außerdem ist geplant, die Fenster auszutauschen.

Die Kosten der Baumaßnahmen werden auf rund 600.000 Euro beziffert. Bis zum Ende dieses Jahres sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.