Erneut Bombe in Leipzig gefunden

Die 150-Pfund-Bombe wurde in Leipzig-Eutritzsch entschärft.

Am Donnerstag wurde bei Schachtarbeiten in Leipzig-Eutritzsch eine Fliegerbombe gefunden.

Entdeckt wurde der Sprengkörper laut Medienberichten gegen 11:15 Uhr in der Wittenberger Straße. Noch am selben Nachmittag gegen 16:45 Uhr wurde die Bombe entschärft.

Die Umgebung wurde währenddessen weiträumig gesperrt. Etwa 600 Anwohner des Bereichs wurden von Ordnungshütern in Sicherheit gebracht. Dies betraf auch einige Schüler eines angrenzenden Internats. Gegen 17:40 Uhr war die Entschärfung abgeschlossen.

Die Bombe wurde gesichert und mittels eines LKWs abtransportiert. Es handelte sich um eine US-amerikanische 150-Pfund-Bombe.