Erneut Brände im ehemaligen Fundbüro

Nachdem es bereits am Samstagnachmittag im Gebäude des ehemaligen Fundbüros an der Theaterstraße zu einem Brand kam, brachen am Sonntag, gegen 9 Uhr sowie gegen 12.30 Uhr, erneut Brände in dem Haus aus.

In allen Fällen stand dort lagernder Unrat in Flammen. Die Feuerwehr konnte die Brandherde schnell löschen, sodass kein größerer Schaden entstand.

Offenbar wird das Gebäude von Unbekannten als zeitweilige Unterkunft genutzt. Ob dies im Zusammenhang mit den Bränden steht, werden Brandursachenermittler der Kriminalpolizei am Montag untersuchen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar