Erneut Fahrkartenautomaten der LVB angezündet

Am Mittwoch wurden an der Haltestelle „Hildebrandtstraße“ und „Klemmstraße“  zwei LVB-Fahrkartenautomaten beschädigt. An beiden Tatorten wurden die Fahrkartenautomaten mit brandbeschleunigten, bisher unbekannten Stoffen  angezündet.+++

Die Polizei wurde durch einen Bürger über die Tat informiert. Durch den Brand wurden der  Schacht, das  Chassis  sowie  der innenliegende  Ticketdrucker  des Automaten  erheblich  beschädigt. Außerdem wurde der Fahrkartenautomat mittels Graffiti besprüht. Die kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung gegen die unbekannten Täter eingeleitet. Die   genaue Sachschadenshöhe ist zurzeit noch nicht bekannt.