Erneut Gartenlaube in Leipzig abgebrannt

Nach dem tragischen Brandunglück am Montag in einer Kleingartenanlage in Sellerhausen, bei dem ein 61-Jähriger ums Leben kam, stand Mittwochabend erneut eine Laube in Flammen. Bei dem Brand in Wiederitzsch wurde aber glücklicherweise niemand verletzt. +++

Der Brand des Gartenhäuschens im Nordweg war gegen 19:45 Uhr bemerkt worden. Die Feuerwehr konnte die Flammen zwar recht schnell löschen, kurze Zeit später fielen die Reste der Laube aber in sich zusammen. Die Gartenbesitzer befinden sich zurzeit im Urlaub.

Über die Brandursache und die genaue Schadenshöhe liegen bisher noch keine Informationen vor.