Erneut Kinderwagenbrand auf der Eisenbahnstraße

Lepzig - In der Nacht zum Sonntag hat erneut ein Kinderwagen in einem Treppenhaus im Viertel der Eisenbahnstraße gebrannt.

Gegen 3.30 Uhr wurden die Einsatzkräfte in die Elisabethstraße gerufen. Ein im Treppenhaus stehender Kinderwagen wurde angezündet und entwickelte starke Rauchmengen. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden, sodass es nicht auf die Holztreppe überspringen konnte. Zu einer Evakuierung kam es nicht. Verletzt wurde auch niemand. Feuerwehr und Polizei gehen von Brandstiftung aus, die Polizei behandelt den Brandort als Tatort und führt im Anschluß an die Löscharbeiten die Ermittlungen durch.

© Holger Baumgärtner

Ähnliche Vorfälle ereigneten sich unter anderem kurz vor Weihnachten auf der Eisenbahnstraße, am 6. Dezember in der Mariannenstraße und der Neustädter Straße im Stadtteil Neustadt-Neuschönefeld, wo in gleich zwei Treppenhäusern Kinderwagen angezündet worden.