Schon wieder Angriffe: Wie sicher fühlen Sie sich am Hauptbahnhof?

Leipzig – Der Leipziger Hauptbahnhof wurde am vergangenen Wochenende zum wiederholten Mal Zentrum schwerer Gewaltdelikte.

Gleich sechs Menschen wurden Opfer von Gewalttaten. Laut Medienberichten wurden von Freitag auf Samstag vier Menschen mit Messern attackiert. Ein weiterer wurde niedergeschlagen und ein sechster mit einer Bierflasche verletzt. Einige Leipziger haben selbst schon Erfahrung mit Kriminalität gemacht.

Zu den Vorfällen am Bahnhof konnte sich die Leipziger Polizei bisher nicht äußern. Um weitere Übergriffe zu verhindern, verstärke die Polizei jedoch ihre Präsenz vor Ort. Und wie versuchen sich die Leipziger zu schützen?

Selbstverteidigung kann ein erster Schritt aus der Not sein. Falls all diese Tricks nicht helfen, rufen Sie laut um Hilfe und den Notruf.